Holsteiner Schnitzel

Written by

Schnitzel Holstein

Bevor wir ihnen jetzt etwas über das Schnitzel à la Holstein verraten, möchten wir kurz mitteilen, daß der Landgasthof Boddelhoch ab sofort wieder am Mittwoch und Donnerstag ind er Zeit von 17 bis 21:30Uhr geöffnet ist. An diesen Tagen bieten wir ihnen unser beliebtes Schnitzelbüffet an. Es gibt Schnitzel in allen Variationen und mit vielen leckeren Beilagen, so viel Sie mögen. Kommen sie vorbei zu unserem tollen Schnitzelbüffet in den Landgasthof Boddelhoch bei Kappeln.

Immer Mittwochs & Donnerstag
Schnitzelbüffet
von 17:00 bis 21:30Uhr

Schnitzel Holstein

Unter Schnitzel Holstein, auch à la Holstein, versteht man ein Kalbsschnitzel mit einer Garnitur aus Spiegelei, Räucherlachs, Ölsardinen, Kapern, Sardellenfilets und geröstetem Weißbrot. Als Beilagen sind Bratkartoffeln, Rote Bete und Gewürzgurken gebräuchlich.

Zubereitung einens Schnitzel Holstein

Zur Zubereitung werden mehlierte Kalbsschnitzel in Butter gebraten, mit einem Spiegelei belegt und mit Kapern bestreut. Dazu werden Croûtons (in Form kleiner Scheiben gerösteten Weißbrotes), belegt mit dem Räucherlachs, den Ölsardinen und Sardellen gereicht.

Es sind Variationen des Holsteiner Schnitzel mit Kaviar sowie Prinzessbohnen als Beilage bekannt.

Schnitzel Holstein-01-2Benannt ist das Schnitzel Holstein angeblich nach dem Geheimrat Fritz von Holstein (1837–1909), der im Ruf stand, ständig in Eile zu sein und deshalb in seinem Berliner Stammlokal Borchardt immer „Vorspeise und mein Schnitzel, schnell, schnell“ bestellt haben soll, weshalb der Koch alles zusammen anrichtete. Hierbei handelt es sich jedoch um eine erfundene Legende. Kalbsschnitzel à la Holstein oder auch Schnitzel Holsteiner Art tauchten Ende des 19. Jahrhunderts in deutschen Kochbüchern auf; sie waren paniert und mit einem Spiegelei belegt, weitere Beilagen variieren. Der Name hat mit dem Geheimrat gar nichts zu tun, sondern er bezieht sich auf die Region Holstein, analog zu ähnlichen Schnitzelbezeichnungen wie „rheinische Art“.

Text & Rezept: Wikipedia Schnitzel Holstein